Konzeptfussball-Adventskalender 2018

Was einst als Schnapsidee entstanden war, wird mittlerweile zur Tradition: Unser Adventskalender startet nunmehr in die 3. Runde. Spötter mögen meinen: Nur wegen ihm gibt es diesen Blog überhaupt noch. Dafür mobilisieren wir zum Ende des Jahres wieder einmal alle Kräfte, die ansonsten von Studium und/oder Arbeit gefressen werden.

Doch dieses Vorhaben lebt vor allem auch von den zahlreichen namhaften und (noch) unbekannteren Autoren, die sich einmal mehr mit Gastartikeln rege beteiligen. Sie kommen auch dieses Jahr wieder aus verschiedenen Ecken der Welt und machen unseren Adventskalender dadurch zu einem einzigartigen Projekt.

Im Unterschied zu den beiden vorherigen Jahren haben wir dieses Mal nun auch ein Thema festgelegt, um das sich die Beiträge alle drehen werden. Wir präsentieren Spielformen zu 24 unterschiedlichen Prinzipien, die vom Autorenteam festgelegt wurden. Dabei wird das jeweilige Prinzip kurz erläutert und gegebenenfalls noch mit Videos unterlegt. Anschließend gibt es eine oder mehrere Trainingsformen, die spezifisch darauf abgestimmt sind.

So wird sich auch dieses Mal ein breites Spektrum an verschiedenen Herangehensweisen ergeben. Die jeweiligen Autoren dürfen sich wie immer frei ausleben, aber das nunmehr in einem abgesteckten Rahmen. Das ist eben auch die Funktionsweise von Prinzipien.

Hoffentlich habt ihr dann am Ende einen kleinen Baukasten für eure eigene Trainingsplanung und einfach insgesamt eine etwas schönere Vorweihnachtszeit!

Euer KF-Team

1 2 3 4 5 6

7 8 9 10 11 12

13 14 15 16 17 18

19 20 21 22 23 24

 

Über David Goigitzer

1v1 ist eine Lüge. Beistriche auch.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

12 Kommentare

  1. Der Adventskalender ist wirklich super deshalb die Frage, gibt es für diesen und den 2017er Adventskalender ein PDF mit allen Übungen, sowie es 2016 der Fall war?

    Das PDF erleichtert es nämlich sehr, wenn man sich Übungen für’s Training zusammen sucht.

  2. Eine Frage:

    Ich kann seit dem 5.ten die Beiträge erst ab dem Nachmittag öffnen, davor bekomme ich auf versch. Geräten einen 404-Fehler (Seite nicht gefunden).

    Gibt es dazu einen Fix?

  3. Bei Nr. 16 spricht Herr Bittner vom Prinzip : Kontern im X.

    Mag mir das jemand näher erläutern ?
    Also schon verstanden, das nachdem Ballgewinn schnellstmöglich die Ballferne Seite bespielt werden soll.
    Aber wofür steht das “X” ?

  4. Hallo,
    der Adventkalender ist wie immer sehr interessant, danke!

    Zwei Fragen habe ich aber: 1)bei den Spielformen, aber insbesondere bei Positionsspielen braucht man immer eine genaue Anzahl an Spielern, damit man sie, sofern sie etwas komplexer sind, durchführen kann. (1 oder 2 Spieler mehr oder weniger kann man meist noch gut einbauen) aber was macht ihr wenn ihr eine Übung für 13 Spieler plant und dann habt ihr nur 9 oder 17? Zieht ihr euer Training dann trotzdem durch und lässt die übrigen Spieler pausieren? Wenn ja wie sieht die Pausengestaltung aus? (reine Erholung oder anderweitige Beschäftigung?)
    2) welche Faustregel verwendet ihr, um im Jugendfußball eine gute Mischung aus Belastung und Erholung zu finden?
    LG MO

    • 1) Ich persönlich teile dann in zwei gruppen auf, und lasse die eine das positionsspiel machen, die andere ein kleines rondo. mit co-trainer geht das noch besser
      2) ich halte mich zu 90% and verheijens periodisierung

  5. Im Adventskalender finden sich immer wieder tolle Ideen und Anregungen, aber eine Frage bleibt bei mir offen: Wie baut ihr die einzelnen Übungen organisatorisch auf? Denn in Türchen 8 und 9 sind zB sehr viele kleinere Zonen in einem Spielfeld vorzufinden. Diese mit Hütchen abzustecken würde ich als sehr unübersichtlich empfinden. Benutzt ihr solche mobile Markierungslinien oder wie baut ihr das auf? Vielen Dank!

  6. Lieber Tobias!
    weiß nicht woran es liegt, für andere funktioniert es ganz normal

  7. Vielen Dank für den Adventskalender immer wieder richtige gute Übungen mit toller Erklärung.
    Leider bekomme ich heute das Türchen Nummer 2 nicht auf…

    • Das könnte das übliche Problem mit dem Cache sein. Das hatte ich bei Spielverlagerung jetzt ein paar Mal. Browser greift auf eine “alte” Sicherung dieser Website aus dem Verlauf zu anstatt sie neu zu laden, weil er davon ausgeht, dass sich auf der Seite nichts geändert hat (äußerlich stimmt das ja auch).

      Praktisch heißt das: Einfach neu laden (F5) oder neues Laden “erzwingen” (STRG+F5)

Schreibe einen Kommentar zu Tobias Botsch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.